Unsere Ordination ist barrierefrei ausgestattet.

Kontakt

Tews Gernot Univ. Prof. Dr.

Lederergasse 44
4020 Linz

Mobiltelefon +43 664 4248428
Fax +43 732 785950-4

%67%65%72%6E%6F%74%2E%74%65%77%73%40%6B%69%6E%64%65%72%77%75%6E%73%63%68%2D%74%65%77%73%2E%61%74

Öffnungszeiten

Ordination nur nach Vereinbarung geöffnet

Mo: 17:00-19:00
Mi: 15:00-17:00

top

Über mich - Lebenslauf und Ausbildungen

Hofrat Universitäts-Prof. Dr. Gernot TEWS

Persönliche Daten

Geboren am 28. 7. 1952 in Linz als Sohn von Uta Tews und dem Juristen Dr. Richard Tews

Frauenarzt Linz

Schulbildung

Von 1958 bis 1962 Volksschule, nach weiteren 4 Jahren Beendigung der Hauptschule und Absolvierung des 9. Schuljahres an der Handelsschule.

1967 Beginn einer kaufmännischen Lehre und Beendigung derselben im Jahre 1970.
Zwischen 1969 und 1973 Besuch des Realgymnasiums für Berufstätige. Abschluss dieses Schultyps mit ausgezeichnetem Erfolg.

Im Herbst 1973 Beginn des Studiums der Medizin in Graz, am 6. 6. 1978 nach 9 ½ Semestern Promotion zum Doktor der gesamten Heilkunde.
Während des Studiums dreimalige Zuerkennung des Begabtenstipendiums.

Postpromotionelle Weiterbildung

Zwischen 1. 8. 1978 und 1. September 1981 Absolvierung des Turnus (Landes-Krankenhaus Gmunden, AKH Linz, Landes-Kinderklinik Linz). Am 10. Februar 1982 Ende der Ausbildung zum praktischen Arzt.

Schon vorher, am 1. 9. 1981 Beginn der Fachausbildung zum Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe an der Universitätsklinik in Graz und am AKH Linz.
Zuerkennung des Facharzttitels am 1. September 1985.

Am 26. 8. 1986 Wechsel an die Landes-Frauenklinik Linz, Ende 1986 Oberarzt an der LFK LINZ. Am 13. 8. 1993 Wechsel an die Landes-Frauenklinik Wels als Primararzt und Ärztlicher Leiter des Sonderkrankenhauses.

Mit 1. 1. 1995 Wechsel an die Landes-Frauenklinik Linz als Primararzt und Ärztlicher Direktor. Mitte 1995 Übernahme der Hebammenakademie als wissenschaftlicher Leiter. Zur gleichen Zeit Berufung in den Oberösterreichischen Landessanitätsrat.

Am 1. Jänner 1996 Zuerkennung des Hofratstitels.

Juni 2000: gerichtlich beeideter und zertifizierter Sachverständiger

24. Jänner 2003: Zuerkennung der Venia docendi der Universität GRAZ

1. 9. 2009: Universitätsklinik Graz: Zuerkennung des Titels eines Universitätsprofessors

1. 1. 2012: zusätzliche Übernahme der Abteilung für Gynäkologie und Geburshilfe am Krankenhaus Freistadt

1. 11. 2012: Ausscheiden aus der LFKK LINZ und aus dem LKH Freistadt, verstärkte Tätigkeit in der Ordination sowie verstärkte Gutachtertätigkeit. Operationstätigkeit im Krankenhaus der Diakonie (evangelisches Krankenhaus).

1. 4. 2014
Eröffnung des IVF und Kinderwunschinstitutes in Wels durch Dr. Gernot Tews